Schinken/-Spargelsaison

Edeka Meissenheim Allgemein

Vielfältigkeit von unserem Schinkensortiment in der Spargelzeit

 

3 Tipps zur Spargelzeit

  1.  Frischer Spargel hat geschlossene Spitzen. Bei alten Spargelstangen hat sich der Kopf etwas geöffnet.
  2.  Die Stangen müssen fest und glänzend sein. Alter Spargel ist leicht braun, ausgetrocknet oder hohl.
  3.  Wenn man die Spargelstangen aneinander reibt, müssen sie etwas quietschen.

  Schinken und Spargel bilden zusammen ein kulinarisches Duo.

Es gibt viele unterschiedliche Schinkensorten:

-kalt oder heiß geräucherte Schinken

-Kochschinken

-Schinken mit oder ohne Knochen

-Trocken oder Nassgepökelte Schinken

/-und noch viele weitere

-Schwarzwälder Schinken, Parmaschinken, Bündner Fleisch, Lachsschinken, Gekochter Vorder- oder Hinterschinken…

Diese Idee der beiden Komponenten endstand aus der Geschichte, dass man früher nach dem Schlachten im Winter darauf wartete bis der Schinken reif wurde. Die Reifung des Schinken war rechtzeitg im Frühling zur Spargelzeit fertig, sodass man diese zusammen genießen konnte. Seitdem sind Sie nicht mehr aus der heutigen Küche wegzudenken.

Da die Katharina im Prüfungsstress war habe ich diese Aktion leider allein durchführen müssen. Ich habe mein Wissen über Schinken und Spargel im Verkaufsgespräch informativ eingebunden. Den Kunden und mir hat diese Aktion sehr viel Spaß bereitet.

Eure Luise:)